Kosten / Gebühren

Rechtsanwälte unterliegen den Bestimmungen des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes (RVG), sowie dem Vergütungsverzeichnis für das RVG (VV-RVG). Das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz ist zum 01.07.2004 als Nachfolger der Bundesgebührenordnung (BRAGO) für Rechtsanwälte  in Kraft treten.
Näheres hierzu erfahren bei der Bundesrechtsanwaltskammer www.brak.de unter Gebühren. Welche Kosten entstehen  hängt von der mit dem Rechtsanwalt getroffenen Vereinbarung ab. Grundsätzlich gibt es 2 Abrechnungsmöglichkeiten,entweder erfolgt die Abrechnung der anwaltlichen Vergütung entsprechend der gesetzlichen Regelungen (seit dem 01.07.2005 Rechtsanwaltsvergütungsgesetz(RVG) oder aufgrund einer individuell getroffenen Honorarvereinbarung, welche die gesetzliche Regelung ersetzen kann.